vivo

vivo startet Android-11-Updates in Europa

Düsseldorf, 26. November 2020

vivo X51 5G und weitere Modelle bekommen das Update auf das neueste Google Smartphone-Betriebssystem 


Etwa einen Monat nach Marktstart in Europa und der Einführung der ersten europäischen Produktlinie gab vivo heute bekannt, dass alle Produkte des europäischen Portfolios in Kürze ein Update auf die neueste Version des Android-Betriebssystems von Google erhalten werden.


Die neueste Version des beliebtesten Smartphone-Betriebssystems in Europa, Android 11, wurde im September 2020 eingeführt. Das Update stärkt den Datenschutz und verbessert mit vielen neuen Funktionen die Benutzerfreundlichkeit für die Konsumenten.


vivo gehört zu den ersten Android-11-Smartphone-Herstellern, die von Google angekündigt wurden. Im September hat vivo die Android-11-Developer Preview-Version für Drittentwickler zur Verfügung gestellt. Anfang Oktober wurden daraufhin in einigen Regionen der Welt Produkte mit dem Android-11-Betriebssystem auf den Markt gebracht und Updates für bereits auf dem Markt erhältliche Geräte bereitgestellt.


Die ersten europäischen vivo Produkte, angeführt vom vivo X51 5G, wurden an die Kunden mit Android 10 ausgeliefert. Das vivo eigene Betriebssystem Funtouch OS basiert auf Stock Android und hat sowohl von Konsumenten und Medien viel Lob erhalten. Es unterscheidet sich jedoch von der Version, die in den asiatisch-pazifischen Märkten angeboten wird, und bietet schlichtes Design und vollendete Raffinessen. Bei der Entwicklung wurden die Ergebnisse umfangreicher Untersuchungen zu den Benutzergewohnheiten und Vorlieben der europäischen Konsumenten berücksichtigt. 


vivo hat angekündigt, die Updates ab Ende November auszurollen. Die ersten Geräte, die Aktualisierungen erhalten werden, sind das vivo X51 5G, gefolgt von den Modellen vivo Y70 und Y20s.