vivo

vivo-Datenschutzrichtlinie

31. März 2021

Die vivo Mobile Communication Co., Ltd. („vivo“, „wir“ oder „uns“) mit eingetragenem Firmensitz in No. 168, Jinghai East Rd, Chang'an, Dongguan, Guangdong, China, hat diese vivo-Datenschutzrichtlinie (im Folgenden „Datenschutzrichtlinie“) als Hilfestellung erstellt, damit Sie nachvollziehen können, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn Sie mit Websites wie vivo.com, vivoglobal.com oder anderen Websites von vivo interagieren oder wenn Sie Produkte, Services, Anwendungen, Funktionen oder sonstige digitale Produkte von vivo (z. B. vivo Cloud, vivos Plan zur Verbesserung des Nutzererlebnisses) verwenden oder besuchen, wo diese Datenschutzrichtlinie veröffentlicht wird (im Folgenden gemeinsam die „Services“), im Sinne des geltenden Datenschutzgesetzes. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und Ihr Vertrauen sind uns wichtig. Diese Richtlinie beschreibt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, erhalten, nutzen, speichern, teilen, übertragen und verarbeiten sowie welche Rechte Sie in Bezug auf die von uns über Sie gesammelten oder gespeicherten Informationen haben. Lesen Sie unsere Datenschutzmaßnahmen bitte sorgfältig durch und nehmen Sie bei Fragen Kontakt mit uns auf.

Inhalt und Zusammenfassung
Eine Aufstellung mit einem Überblick über die Inhalte dieser Datenschutzrichtlinie, gefolgt von der vollständigen Richtlinie. Bei Unstimmigkeiten zwischen der Tabelle und dem vollständigen Text der Datenschutzrichtlinie haben die Formulierungen der vollständigen Datenschutzrichtlinie Vorrang.

Umfang und Zustimmung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn dafür eine Rechtsgrundlage vorliegt, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben.

Informationserfassung
Wenn Sie die Website nutzen, erfassen wir die folgenden Daten.

(a) Erstellung von Konten, Registrierung und Erwerb von Produkten und Dienstleistungen:Wenn Sie ein vivo-Konto oder ein sonstiges bei vivo verfügbares Konto erstellen, können Sie uns freiwillig Ihre personenbezogenen Daten übermitteln, wie beispielsweise Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse sowie gegebenenfalls andere erforderliche Informationen.

(b) Informationen zur Beantwortung Ihrer Anfragen:Wenn Sie uns bitten, Sie zu kontaktieren, müssen Sie uns möglicherweise Ihre Daten zur Verfügung stellen, damit wir Ihre Fragen effizient beantworten können.

(c) Informationen zur E-Garantiekarte:Wenn Sie einen Garantiezeitraum aktivieren oder verlängern müssen, benötigen wir Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten.

(d) Protokollinformationen:Wir verarbeiten nur Protokollinformationen, die für die Behandlung von Kundendienst-bezogenen Problemen benötigt werden. In diesen Fällen holen wir Ihre vorherige Zustimmung ein.

Verwendungszwecke und Aufbewahrung
Wir nutzen Informationen, die wir zu Ihrer Person erfasst haben, um Ihren Produkte und/oder Services bereitzustellen, unser Geschäft zu betreiben und Sie vor Betrug zu schützen.

Wahlmöglichkeit
Sie können festlegen, wie und wann Sie Benachrichtigungen von vivo erhalten möchten.

Informationsweitergabe
Unter Umständen geben wir Ihre personenbezogenen Daten und andere Informationen, die wir über Sie erfassen, an folgende Einheiten weiter: (1) vivo und unsere verbundenen Unternehmen; (2) autorisierte Partner von vivo (einschließlich unserer Dienstleister und Auftragnehmer); (3) andere Rechtspersonen mit Ihrem Einverständnis; (4) Exekutivbehörden und andere Behörden; (5) falls sich die Geschäftsführung von vivo ändert, sonstige relevante Rechtspersonen; (6) Werbenetzwerke; (7) Unternehmen in der Branche für mobile Apps; (8) Datenanalyse-Unternehmen.

Drittparteien
Wir sind nicht für die Datenschutzmaßnahmen von Websites Dritter verantwortlich, die mit unseren Services verlinkt sind.

Sicherheit
Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten mithilfe von Sicherheitsmaßnahmen.

Schutz der Privatsphäre von Kindern
Die Services sind nicht für Kinder bestimmt.

Internationale Übertragung
Wir speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten weltweit.

Benachrichtigung über Updates
Sie erklären sich einverstanden, dass wir Sie durch Veröffentlichen von Hinweisen auf dieser Website über wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie informieren dürfen.

VOLLSTÄNDIGE DATENSCHUTZRICHTLINIE

1. Begriffe und Definitionen
Ein Datenverantwortlicher ist die juristische Person (allein oder zusammen mit anderen), die über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet. vivo ist der Datenverantwortliche, sofern gesetzlich nicht anders festgelegt.

Personenbezogene Daten bezeichnet alle Informationen, die sich (direkt oder indirekt) auf identifizierte oder identifizierbare natürliche Personen („betroffene Person“) beziehen. Eine natürliche Person wird als identifizierbar angesehen, wenn sie direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten, einer Online-Kennung oder einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind; Sie (Nutzer oder Besucher der Services) sind die betroffene Person.

Internationale Übertragung bedeutet die Übertragung personenbezogener Daten aus dem Rechtsraum, in dem Ihre personenbezogenen Daten erfasst werden, in den Rechtsraum eines anderen Landes, an Behörden eines fremden Staates, zu einer ausländischen Person oder Rechtseinheit.

2. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten
vivo verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur mit einer entsprechenden Rechtsgrundlage. Diese umfasst Folgendes:

(a) Zustimmung: Sie haben der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt.

(b) Gesetzliche Verpflichtungen: Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist gesetzlich gefordert oder gestattet oder steht in Bezug zu einer verdächtigten unerlaubten Handlung, schwerwiegendem Fehlverhalten, einem Gerichtsverfahren oder einer Strafverfolgung.

(c) Rechtmäßige Interessen:Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Verfolgung unserer rechtmäßigen Interessen notwendig. Wir glauben, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in verschiedenen Situationen in unserem rechtmäßigen Interesse und im Rahmen Ihrer angemessenen Erwartungen liegt, wie beispielsweise in folgenden Situationen:

· Damit wir unsere Kunden besser verstehen und ihnen bessere und relevantere Services bereitstellen können;

· Damit wir unsere Services reibungslos ausführen können;

· Damit wir unsere Systeme schützen und unberechtigten Zugriff oder Cyber-Angriffe verhindern können;

· Um personenbezogene Daten (beispielsweise zu Forschungs- und Statistikzwecken) zu anonymisieren; und

· Um den Geschäftswert zugunsten unserer Teilhaber zu steigern, sofern eine mögliche Beeinträchtigung Ihrerseits demgegenüber nicht überwiegt.

(d) Sonstige Umstände gemäß geltenden Gesetzen.

3. Von uns erfasste Informationen
(a) Registrierung und Kontodaten: Sie können unsere Services nutzen, ohne Ihre Identität preisgeben oder Ihre personenbezogenen Daten angeben zu müssen. Wenn Sie bei uns ein Konto registrieren (vivo-Konto oder anderes über vivo verfügbares Konto), müssen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort erstellen. Bei der Registrierung müssen Sie Ihre personenbezogenen Daten angeben. Diese personenbezogenen Daten sind für uns nicht anonym. Wenn Sie ein Konto registrieren oder unsere Services auf andere Weise nutzen, können Sie personenbezogene Daten wie Name, Alter, Geschlecht, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und andere relevante Informationen angeben. Wir können Sie zu Verifizierungszwecken um die Übermittlung von Identitätsangaben bitten, wenn wir aufgrund der geltenden Gesetze dazu verpflichtet bzw. berechtigt sind. Wenn Sie über Ihr Konto Produkte oder Services kaufen, werden entsprechende Zahlungsdaten benötigt. Sollten Sie den Garantiezeitraum aktivieren oder verlängern müssen bzw. andere Mehrwertdienste nutzen, können Sie die E-Garantiekarte verwenden und aufgefordert werden, Ihren Namen sowie Ihre Kontaktdaten zu übermitteln.

(b) Informationen zur Beantwortung Ihrer Anfragen:Sie können uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, damit wir auf Ihre Fragen und Bitten (zur Registrierung, Ihrem Konto oder anderen Fragen) antworten können.

(c) Information zum Kundendienst:Wir können Daten von Ihnen während der Bereitstellung des Kundendienstes für Sie zu den von uns online angebotenen Produkten und Services sammeln. Zu den gesammelten Daten gehören Angaben zur persönlichen Identität sowie Kontaktdaten.

(d) Informationen aus anderen Quellen:Die von uns erfassten Daten können mit Daten aus externen Aufzeichnungen kombiniert werden (wie beispielsweise demografische, Navigations- und zusätzliche Kontaktdaten), die wir gemäß Gesetz aus Quellen wie öffentlich zugänglichen Informationen und Social Media erworben haben. vivo verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in dieser Form nur mit einer entsprechenden Rechtsgrundlage.

(e) Informationen zu Mobil- und Gerätedaten:Wenn Sie mit einem mobilen Gerät auf unsere Services zugreifen, können wir zusätzliche Daten, wie z. B. den Länder- oder Regionalcode Ihres Geräts, die IMEI (International Mobile Equipment Identity), eMMC-ID (embedded Multimedia Card), GAID (Google Advertising ID), UFS-ID (Universal Flash Storage), SIM und IMSI (International Mobile Subscriber Identity) oder sonstige eindeutige Kennungen des Geräts, das Gerätemodul, die Version oder andere Informationen zum Betriebssystem Ihres Geräts, CPU-Daten, Speicherzustand, Bildschirmkonfiguration und -parameter, IP-Adresse, MAC-Adresse, Mobilfunkanbieter, Postleitzahl, Sprache und andere Einstellungen, Standort oder GPS-/Geo-Standort, App-Daten und weitere Informationen in Bezug auf das von Ihnen verwendete Mobilgerät sammeln.

(f) Protokollinformationen:Wir können Informationen auf Ihrem Gerät protokollieren, die uns die Anzahl der Besucher der Services nennen sowie Auskunft darüber geben, wann, wie und wie lange Sie die Services nutzen („Nutzungsdaten“). Wir verarbeiten nur die oben genannten Protokolldaten, die für die Behandlung von Kundendienst-bezogenen Problemen benötigt werden. In diesen Fällen holen wir Ihre vorherige Zustimmung ein.

(g) Sonstige Informationen:Wenn Sie Services nutzen, die eine besondere Verwendung Ihrer Daten erfordern, geben wir diese Daten in gesonderten Bedingungen, Vereinbarungen oder Datenschutzrichtlinien an und erfassen, verarbeiten, nutzen und übermitteln diese in Übereinstimmung damit. Gegebenenfalls holen wir Ihre Einwilligung ein.

Wir fragen keine sensiblen personenbezogenen Daten von Ihnen ab, das heißt personenbezogene Daten, die Hinweis auf die Rassen- oder Volkszugehörigkeit, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Einstellungen, Vorstrafen oder Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft oder einem Berufsverband, genetische und biometrische Daten liefern, mit dem Ziel, eine natürliche Person eindeutig zu identifizieren, oder Daten zur Gesundheit, dem Sexualleben oder der sexuellen Ausrichtung einer natürlichen Person. Sie können jedoch während der Nutzung unserer Services freiwillig sensible personenbezogene Daten offenlegen (indem Sie sie beispielsweise in SMS-Nachrichten senden). Falls wir unter anderen Umständen besondere personenbezogene Daten (wie u. a. Gesichtsmerkmale, Fingerabdruckmerkmale, Stimmaufzeichnungen, Herzfrequenz, Schrittzähler) erheben oder verarbeiten müssen, tun wir dies mit Ihrer Einwilligung oder wenn dies anderweitig gesetzlich erforderlich oder zugelassen ist.

4. Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten
vivo kann Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen für folgende Zwecke verwenden:

(a) Ausführung unserer Services:Wir verarbeiten die gesammelten personenbezogenen Daten, um (i) unsere verschiedenen Services, Produkte, Inhalte und Werbung bereitzustellen, zu pflegen, zu verbessern, zu schützen und weiterzuentwickeln; (ii) Ihnen Benachrichtigungen über unsere Software-Updates, aktualisierte Erklärungen oder andere Informationen zu senden, die wir für wichtig für Sie halten; (iii) Analysen zur Nutzung unserer Services und Produkte anzustellen, um unsere Ressourcen und deren Nutzung zu optimieren und bessere Services und Produkte anbieten zu können; (iv) mit Ihnen bezüglich Ihres Geräts, der Services zu interagieren oder Ihre Anfragen zu beantworten; (v) verkaufsfördernde Aktivitäten wie beispielsweise Gewinnspiele, Wettbewerbe oder ähnliche Veranstaltungen durchzuführen; (vi) Kundendienst-Aktivitäten und Unterstützungsmaßnahmen durchzuführen.

(b) Analyse und zusammengefasste Nutzungsdaten:Wir nutzen zusammengefasste Nutzungsdaten über unsere Nutzer sowie Nutzungsdaten zur Analyse der Services und Erstellung von zusammengefassten Berichten, um zum Beispiel unseren Kunden bessere Produkte und Services bereitstellen zu können.

(c) Einblicke in Ihre Nutzung unserer Produkte:Wir können die Daten nutzen, um zu erfahren, wie Sie unsere Services nutzen.

(d) Marketing:Wir senden Ihnen nur Marketing- oder Werbematerialien oder sonstige verkaufsfördernde Materialien zu, wenn Sie uns zuvor Ihre ausdrückliche Zustimmung für den Erhalt dieser Mitteilungen erteilt haben. Wir versehen elektronische Marketing-Mitteilungen mit einem Link, über den Sie sich von den betreffenden Mitteilungen abmelden können.

(e) Vertrieb und Kundendienst:Wir können die Daten (einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten) für Bestellung, Versand, Rückgabe/Umtausch, Erstattung, Überprüfung und Rechnungsstellung in Verbindung mit Produkten und Services nutzen.

(f) Kontoverwaltung:Wir können die Daten (einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten) zur Registrierung und Schließung Ihres Kontos, zur Pflege und Aktualisierung unserer Aufzeichnungen sowie für ähnliche Aktivitäten in Verbindung mit unseren Services nutzen.

5. Arten der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken: Erfassung, Aufzeichnung, Systematisierung, Sammlung, Speicherung, Veränderung (Aktualisierung, Änderung), Abruf, Verwendung, Übermittlung (Bereitstellung, Zugriff), Entpersonalisierung, Sperrung und Löschung (Zerstörung) personenbezogener Daten. Im Normalfall wenden wir keine automatischen Mittel wie eine „Profilerstellung“ im Rahmen unserer Datenverarbeitung an. Falls wir unter anderen Umständen eine derartige automatisierte Verarbeitung durchführen müssen, tun wir dies nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

Wir sind verpflichtet sicherzustellen, dass diese Verarbeitung unter angemessenen Sicherheitsmaßnahmen erfolgt, einschließlich angemessener Schritte zur Sicherstellung der Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität und Relevanz personenbezogener Daten und Ihrer Rechte auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten und deren Richtigkeit.

6. Aufbewahrung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie dies notwendig ist, um den Zweck zu erfüllen, für den sie erfasst wurden, unter anderem wie in der vorliegenden Datenschutzrichtlinie oder unseren Datenschutzbedingungen für einen bestimmten Service beschrieben, oder sofern nach geltendem Gesetz vorgeschrieben. Wir bestimmen den Aufbewahrungszeitraum Ihrer personenbezogenen Daten anhand der folgenden Kriterien:

(a) Die Dauer, während der die personenbezogenen Daten genutzt werden, um Ihnen einen Service bereitzustellen;

(b) Ihre Anfrage oder unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber;

(c) Regulatorische oder gesetzliche Verpflichtungen.

Wenn Ihre personenbezogenen Daten nicht länger aufbewahrt werden müssen oder falls eine Löschung angefordert wird, löschen wir die entsprechenden personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, innerhalb des kürzesten möglichen Zeitraums aus unseren Systemen, soweit dies gemäß geltendem Recht zulässig ist. Wir können Ihre personenbezogenen Daten jedoch weiterhin verarbeiten, falls eine andere Rechtsgrundlage dafür besteht (beispielsweise zur Archivierung in öffentlichem Interesse oder für wissenschaftliche oder historische Nachforschungen) oder falls wir verpflichtet sind, notwendige Aufzeichnungen aufzubewahren, um gesetzlichen, finanziellen, Compliance- oder anderen Meldepflichten nachkommen zu können.

7. Wie vivo Ihre personenbezogenen Daten weitergibt
Personenbezogene Daten können mit folgenden Parteien geteilt werden:

(a) Mit vivo verbundene Unternehmen: Wir können Ihre personenbezogenen Daten mit Tochtergesellschaften und Konzernunternehmen teilen, die durch gemeinsame Eigentümerschaft oder Kontrolle innerhalb der vivo Group mit uns verbunden sind, um normale Geschäftsaktivitäten auszuführen, auf derselben Grundlage wie in der vorliegenden Datenschutzrichtlinie beschrieben.

(b) Autorisierte Partner: Wir legen Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen autorisierten Partnern von vivo gegenüber offen. Hierzu gehören: Vertriebsgesellschaften und Verkaufspartner, Werbeunternehmen, Forschungsunternehmen, externe Datendienstleister (d. h. unsere Datenverarbeiter), Konsignationslieferanten, Logistikunternehmen, Anbieter von Online-Diensten, Proxy Agencies, E-Commerce-Plattformen, externe Anwendungsdienste, Berater (zum Beispiel Rechtsanwälte, Buchhalter und Wirtschaftsprüfer), Versicherer und Strafermittler. Wir führen die registrierten Informationen und die Details zur Dateninteraktion der zugehörigen Dritten in den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Service auf. Wir verlangen von befugten Partnern, dass sie diese Datenschutzrichtlinie einhalten und erforderliche und angemessene Maßnahmen ergreifen, um Ihre Informationen zu schützen. vivo erlaubt befugten Dritten grundsätzlich nicht, Ihre personenbezogenen Daten für andere als für die in dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführten Zwecke zu verwenden.

(c) Gesetzeskonformität: Wir sind durch örtliche Justiz- oder Regierungsbehörden, deren Vertretungen bzw. nach geltendem Recht dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen.

(d) Änderung der Geschäftsführung – neue Eigentümer:Im Falle einer tatsächlichen oder voraussichtlichen Fusion, Umstrukturierung oder Insolvenz kann vivo Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen zugehörigen Drittparteien bereitstellen.

Bei der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen, autorisierte Partner und neue Inhaber von vivo verlangen wir von diesen eine sichere Speicherung der durch uns bereitgestellten personenbezogenen Daten und verpflichten diese vertraglich dazu, die personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln.

8. Ihre Rechte
Wir respektieren Ihr Recht, die Kontrolle über Ihre Informationen zu behalten. Sie haben gemäß der geltenden Datenschutzgesetzgebung bestimmte Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten. Um Ihre im folgenden Abschnitt aufgeführten Rechte auszuüben, können Sie eine Anfrage an https://www.vivo.com/eu/about-vivo/privacy-support senden oder wie im Abschnitt „Kontakt“ der vorliegenden Datenschutzrichtlinie beschrieben vorgehen. Wir reagieren unverzüglich auf Ihre Anfrage. Auf Anfrage bestätigen wir, ob wir Informationen aufbewahren oder verarbeiten, die wir über Sie erfasst haben. Unter bestimmten Umständen sind wir möglicherweise nicht in der Lage, Ihrer Anforderung nachzukommen, wenn dies beispielsweise gegen unsere gesetzlichen Verpflichtungen verstoßen oder Rechtsangelegenheiten betreffen würde, falls wir Ihre Identität nicht überprüfen können oder falls dies unverhältnismäßig hohe Kosten oder Aufwand bedeuten würde. In jedem Fall reagieren wir aber innerhalb eines angemessenen Zeitraums auf Ihre Anfrage und liefern Ihnen eine entsprechende Erklärung. Wir übernehmen jedoch zu keinem Zeitpunkt die Verantwortung/Haftung für die Echtheit/Richtigkeit der von Ihnen angegebenen Daten. Hinweis: Wir bewahren Ihre Korrespondenz ggf. auf, um von Ihnen gemeldete Probleme leichter lösen zu können.

Sie haben folgende Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

A. Widerspruchsrecht

·Dieses Recht ermöglicht es Ihnen, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns einzulegen, falls wir dies aus einem der folgenden Gründe tun:

·weil dies in unserem rechtmäßigen Interesse liegt;

·damit wir eine Aufgabe im öffentlichen Interesse verrichten oder im Sinne der öffentlichen Gewalt handeln können;

·um Ihnen Direktmarketing-Unterlagen zuzusenden; oder

·für wissenschaftliche, verlaufsbezogene, forschungsbezogene oder statistische Zwecke.

B. Recht auf Widerruf der Einwilligung

Wenn wir Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Aktivitäten (zum Beispiel Marketing) erhalten haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dann verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter, es sei denn, es gibt unserer Ansicht nach eine alternative Rechtsgrundlage, die die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck rechtfertigt. In diesem Fall informieren wir Sie über diese Rechtsgrundlage.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit zukünftiger Wirkung zu widerrufen. Senden Sie uns hierzu bitte Ihren Widerrufsantrag unter https://www.vivo.com/eu/about-vivo/privacy-support. Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb eines angemessenen Zeitraums nach Erhalt Ihres Widerrufs gelöscht. Unter bestimmten Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten jedoch weiter verarbeiten, falls eine andere Rechtsgrundlage dafür vorliegt oder wir zur weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sind.

C. Antrag auf Auskunft durch die betroffene Person

Sie können jederzeit eine Kopie der von uns über Sie gespeicherten Daten anfordern und eine Änderung, Aktualisierung oder Löschung dieser Daten beantragen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, auf folgende Informationen zuzugreifen:

·die Zwecke der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten;

·die Kategorien der betreffenden personenbezogenen Daten;

·die Empfänger oder Kategorien der Empfänger der personenbezogenen Daten;

·die vorgesehene Dauer, während der die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder die Kriterien zur Bestimmung dieser Dauer;

·das Vorliegen des Rechts, von uns eine Korrektur oder Löschung der personenbezogenen Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten zu Ihrer Person zu verlangen oder dieser Verarbeitung zu widersprechen;

·das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen;

·falls die personenbezogenen Daten nicht von Ihnen bezogen wurden: Informationen zu ihrer Herkunft;

·das Vorliegen einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profilerstellung;

·wenn die personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übertragen werden, geeignete Sicherheitsvorkehrungen in Bezug auf die Übertragung.

Wenn wir Ihnen über die von uns über Sie gespeicherten Daten Auskunft erteilen, erfolgt dies unentgeltlich, soweit nicht gesetzlich zulässig. Fordern Sie weitere Kopien der Informationen an, stellen wir Ihnen möglicherweise angemessene Verwaltungskosten in Rechnung.

D. Recht auf Löschung

Sie können bestimmten Umständen verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten „löschen“. Dieses Recht liegt normalerweise vor, wenn:

·wir Ihre personenbezogenen Daten nicht länger verarbeiten müssen;

· Sie Ihre Zustimmung, die Sie uns bezüglich der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, widerrufen haben und für uns kein weiterer angemessener Grund vorliegt, diese weiter zu verarbeiten;

· die personenbezogenen Daten nicht gesetzeskonform verarbeitet wurden;

· die Löschung der personenbezogenen Daten erforderlich ist, damit wir unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen können; oder

·Sie Einspruch gegen die Verarbeitung erheben und wir keine vorrangige rechtmäßige Begründung für eine weitere Verarbeitung vorlegen können.

Wir sind nur unter bestimmten Umständen berechtigt, Ihrer Forderung der Löschung nicht nachzukommen, und teilen Ihnen in diesem Fall stets den Grund hierfür mit. Wenn wir einer gültigen Forderung der Löschung personenbezogener Daten nachkommen, ergreifen wir sämtliche zumutbaren Maßnahmen, um die betreffenden personenbezogenen Daten zu löschen.

E. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können unter bestimmten Umständen verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken, beispielsweise, wenn Sie die Richtigkeit der zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten anfechten oder wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu unseren berechtigten Interessen widersprechen. Falls wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben haben, benachrichtigen wir diese über die eingeschränkte Verarbeitung, sofern dies nicht unmöglich ist oder einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordert. Wir informieren Sie natürlich, bevor wir eine Einschränkung bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufheben.

F. Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen, die wir über Sie gespeichert haben. Falls wir diese personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben haben, benachrichtigen wir diese über die Korrektur, sofern dies nicht unmöglich ist oder einen unverhältnismäßigen Aufwand bedeutet. Sie können auch Details zu den Dritten anfordern, denen wir die unrichtigen oder unvollständigen personenbezogenen Daten offengelegt haben. Wenn wir es für angemessen halten, Ihrer Anfrage nicht nachzukommen, erläutern wir unsere Gründe für diese Entscheidung.

G. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu einem anderen Dienstleister zu übertragen, vorausgesetzt, dass: 1) die Verarbeitung der personenbezogenen Daten automatisiert erfolgt; 2) uns die personenbezogenen Daten von den betroffenen Personen zur Verfügung gestellt wurden; und 3) die Verarbeitung auf Basis einer Einwilligung erfolgt oder dass die Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder für die Vorbereitung eines Vertrags verarbeitet werden. Das bedeutet, dass Sie die Angaben, die uns zu Ihrer Person vorliegen, Dritten übermitteln können. Zu diesem Zweck stellen wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in einem gängigen computerlesbaren Format zur Verfügung, damit Sie die personenbezogenen Daten übermitteln können. Alternativ können wir die personenbezogenen Daten direkt für Sie übertragen.

H. Recht auf Beschwerde

Sie sind berechtigt, bei der entsprechenden Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen.

Bitte beachten Sie, dass wir Informationen über die Ausübung Ihrer Rechte erfassen und aufbewahren, wie beispielsweise Ihre Zustimmung zu bestimmten der vorliegenden Datenschutzbestimmungen und deren Widerruf sowie zu Ihrem Antrag auf Löschung von Daten, die wir gemäß dieser Datenschutzrichtlinie über Sie erfassen.

9. Cookies
Lesen Sie bitte in unseren separaten Cookie-Richtlinien nach, wie wir bestimmte Technologien einsetzen, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern und unsere Services auf Sie abzustimmen.

10. Links zu externen Seiten
Unsere Services können Links zu Websites, Produkten und Services Dritter enthalten oder Produkte oder Services Dritter nutzen oder anbieten. Von Dritten erfasste Daten unterliegen den Datenschutzmaßnahmen der Drittpartei. Wir empfehlen Ihnen, sich über die Datenschutzmaßnahmen dieser Dritten zu informieren. Für die Datenschutzmaßnahmen oder die Inhalte der Websites dieser Dritten übernehmen wir keine Verantwortung.

11. Sicherheit
vivo hat wirtschaftlich angemessene Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch und unbefugtem Zugriff, Veränderung, Offenlegung oder Zerstörung ergriffen, darunter unter anderem verwaltungstechnische, technische und physische Maßnahmen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass keine ergriffene Sicherheitsmaßnahme die absolute Sicherheit und den vollständigen Schutz Ihrer Daten garantieren kann. Wenn Sie glauben, dass Ihre Anmeldedaten kompromittiert wurden, nehmen Sie bitte umgehend Kontakt mit uns auf.

Bei der Verwendung bestimmter Produkte, Services oder Anwendungen von vivo sind die von Ihnen freigegebenen personenbezogenen Daten für andere, manchmal auch für Suchmaschinen und die Öffentlichkeit, sichtbar und können von diesen anderen Parteien gelesen, erfasst, genutzt und aufbewahrt werden. Für die personenbezogenen Daten, die Sie auf diese Weise preisgeben oder übermitteln, tragen Sie die Verantwortung. Es obliegt Ihrer Verantwortung, auf die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu achten.

Wir ergreifen unter anderem folgende Maßnahmen zur Datensicherheit:

(a) Gewährleistung der Sicherheit der Räumlichkeiten, in denen sich die für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten verwendeten Informationssysteme befinden. Diese Sicherheitsmaßnahmen verhindern jeden unkontrollierten Zutritt von Personen ohne Zutrittsberechtigung.

(b) Verwendung technischer Mittel zum Schutz der Informationen unter anderem durch Verschlüsselungs- und Anonymisierungsverfahren.

(c) Genehmigung der Liste von Personen, die zum Zugriff auf das Informationssystem berechtigt sind, in dem die personenbezogenen Daten verarbeitet werden.

(d) Benennung eines Datenschutzbeauftragten.

(e) Ermittlung von Bedrohungen der Sicherheit personenbezogener Daten, während sie in unseren Informationssystemen verarbeitet werden.

(f) Bewertung der Wirksamkeit zur Gewährleistung der Sicherheit personenbezogener Daten.

(g) Feststellung unberechtigter Zugriffe auf personenbezogene Daten und Anwendung angemessener Maßnahmen zur Abwendung der Folgen der unbefugten Zugriffe.

(h) Ergreifen sämtlicher anwendbarer Maßnahmen zur Wiederherstellung personenbezogener Daten, die durch den unbefugten Zugriff geändert oder vernichtet wurden.

(i) Überwachungsmaßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit personenbezogener Daten und des erforderlichen Schutzes der Informationssysteme für personenbezogene Daten.

(j) Definition von Regeln für den Zugriff auf personenbezogene Daten, die in unseren Informationssystemen verarbeitet werden und Erfassung aller Verarbeitungsmaßnahmen, die an den personenbezogenen Daten in unseren Informationssystemen durchgeführt werden.

Wir weisen darauf hin, dass wir personenbezogene Daten in elektronischer und Papierform aufbewahren, sowohl in unseren Geschäftsgebäuden als auch mit Unterstützung unserer Dienstleister.

12. Schutz der Daten Minderjähriger
Die Services sind nicht für Minderjährige gemäß der Definition in den geltenden Gesetzen bestimmt. Wir erfassen über unsere Services nicht wissentlich personenbezogene Daten von Minderjährigen. Wir nutzen nur dann Informationen über Minderjährige oder legen diese offen, wenn (a) dies gesetzlich zulässig ist; (b) ein Elternteil oder gesetzlicher Vertreter des Minderjährigen seine Zustimmung erteilt hat; oder (c) eine andere Rechtsgrundlage gemäß dem geltenden Datenschutzrecht vorliegt. Wenn wir versehentlich ohne die überprüfte Vorabgenehmigung der Eltern die personenbezogenen Daten eines Kindes erfassen, setzen wir alles daran, die Daten schnellstmöglich zu löschen. Wenn Sie glauben, dass eine minderjährige Person personenbezogene Daten ohne Einwilligung ihrer Eltern/Erziehungsberechtigten angegeben hat, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

13. Speicherung und Übertragung ins Ausland
Damit ein genauso umfangreicher Datenschutz wie im Land/der Region des Benutzers sichergestellt ist und um besser auf Benutzeranfragen reagieren zu können, werden die Daten in den verschiedenen Ländern an unterschiedlichen Orten gespeichert. Die personenbezogenen Daten von Benutzern im Europäischen Wirtschaftsraum, der Türkei, Kolumbien, Peru, Australien, Andorra, Albanien, Bosnien und Herzegowina, Nordmazedonien, Monaco, Montenegro, Serbien, Kroatien, Großbritannien und der Schweiz werden auf unserem Server in Deutschland gespeichert. Die personenbezogenen Daten von Benutzern in Russland, Indien und Kasachstan werden auf unserem Server in Ihrem Land gespeichert. Die personenbezogenen Daten von Benutzern in den übrigen Ländern/Regionen werden auf unserem Server in Singapur gespeichert.

Wir möchten sicherstellen, dass Ihre personenbezogenen Daten auf sichere Weise gespeichert und übermittelt werden. Bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb Ihres Landes und in andere Länder oder Gebiete mit unzureichenden Datenschutzstandards unternehmen wir alle angemessenen Schritte, um zu gewährleisten, dass Ihre Daten sicher und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie behandelt werden. Dies könnte Folgendes umfassen:

·In Form einer Datenübertragungsvereinbarung mit Dritten, die Standardvertragsbestimmungen enthält, um zu gewährleisten, dass der betreffende Dritte Ihre personenbezogenen Daten schützt; oder

· Wenn für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen uns und Ihnen bzw. zwischen uns und einem Dritten notwendig und die Übermittlung für die Zwecke dieses Vertrags in Ihrem Interesse liegt (zum Beispiel, wenn wir Ihre Daten an einen Leistungsanbieter außerhalb Ihres Landes übermitteln müssen); oder

· wenn Sie der Datenübermittlung zugestimmt haben.

Wir holen Ihre Zustimmung gesondert ein, bevor Ihre Daten in Länder/Regionen übertragen werden, die nicht den gleichen Grad an Schutz wie in Ihrem Land bieten.

14. Benachrichtigung zu Updates
Wir können diese Datenschutzrichtlinie bei Bedarf aktualisieren. Bei wesentlichen Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie werden Sie per E-Mail oder auf andere Weise benachrichtigt. Bitte befolgen Sie unsere neueste Datenschutzrichtlinie auf https://www.vivo.com/eu/about-vivo/privacy-policy.

15. Kontakt
Falls Sie ein ungelöstes Anliegen im Hinblick auf den Datenschutz oder die Datennutzung haben, das wir nicht zufriedenstellend behandelt haben, können Sie unsere externe Streitbeilegungsstelle in den USA unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request kontaktieren (kostenlos).

TRUSTe

Bei Fragen zu unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die in dieser Datenschutzrichtlinie nicht beantwortet wurden, können Sie uns bzw. unseren Datenschutzverantwortlichen am einfachsten unter https://www.vivo.com/eu/about-vivo/privacy-support Kontaktieren. Sie können uns auch wie folgt erreichen:

(a) vivo Mobile Communication Co., Ltd.

No. 168 Jinghai East Rd., Chang'an, Dongguan, Guangdong, China.

privacy@vivo.com

(b) Datenschutzbeauftragter

dpo@vivo.com

(c) Personen mit Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum können auch unseren bevollmächtigten Vertreter kontaktieren:

vivo Tech GmbH

Speditionstraße 21, 40221 Düsseldorf, Deutschland